Unity3D und Blender

Antworten

Re: Unity3D und Blender

Benutzeravatar
 
Hanfi1311
Administrator
Beiträge: 1692
PSN-ID: Hanfi1311

Mi 4. Jan 2017, 19:15 von Hanfi1311

Will dich bestimmt nicht abhalten oder entmutigen, aber meist ist es einfacher, erst mal mit was kleinem anzufangen, und sich dann immer weiter voranzuarbeiten, wie bei deinen Zombie Projekten. Stell dir vor, du hättest den LBP Editor noch nie gesehen und wolltest gleich ein Hammer TeamPick nachbauen, da sagt dir jeder erfahrene Creator, dass das nicht hinhaut, und das ist dann auch nicht böse gemeint :)

Aber jemals ein Spiel für die Vita rauszubringen halt ich persönlich für unrealistisch...
Ist aber auch egal, weil du ja mit Unity auch am PC das Spiel veröffentlichen kannst...
Bild
LBP-HUB.com: LittleBigPlanet news, statistics, signatures, music, wiki, forum and more...

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Mi 4. Jan 2017, 19:25 von mdkd99

ERFOLG ist nicht mein Ziel, war es auch nie. Weder jetzt, noch bei LBP oder noch bei YouTube.

Ich werde mich Stück für Stück mehr hocharbeiten in der Technik.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
Karrades
Beiträge: 167
PSN-ID: Karrades

Do 5. Jan 2017, 00:01 von Karrades

Ich habe es genau so wenig vor. Dass du nicht nach dem großen erfolg strebst ist mir auch klar. Es ging mir eher darum, dass es schnell ganz unter gehen könnte. Wenn du es nur für dich machen willst, nur um es zu entwickeln ist das natürlich eine andere Sache.
Auch erreichbar bei:

Steam: https://steamcommunity.com/profiles/76561198092805318/

Discord: Karrades#1921

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
Alex87
Beiträge: 795
PSN-ID: blacksnakewhite1

Do 5. Jan 2017, 06:27 von Alex87

Code: Alles auswählen

Deshalb will ich Battle with Zombies programmieren
Also ich glaube ein bisschen Terrain zu moderieren hat noch lange nichts mit einem Spiel zu tun.
Um das Programmieren wirst du wohl nicht herumkommen :) Und um das zu lernen.... Ja da dauert es wohl ein paar Jährchen.
Jetzt machst du wohl ein Gitternetz das wie ein Boden aussieht mit schöner Optik,aber schau mal Dominik, bis da irgendetwas "bewegt".... Ist noch einiges mehr erforderlich

Bei uns Tischler gibt es auch fertige Programme zum Zeichnen oder um Maschinen zu bedienen.
Diese Programme sind komplett fertig "" so wie der Lbp Editor.... sehr sehr einfach gehalten von der Bedienung -Oberfläche und über Jahre hinweg weiter entwickelt.
Trotzdem benötigt man mehrere Monate Lehrgänge um da was mit anfangen zu können.



Soweit ich weiß gibt es in unity und blender noch überhaupt keine fertige Bedienoberfläche. :smzunge:
In dem Sinne.

Ich finde es ja wirklich gut wenn jemand ein Ziel oder eine Idee hat. Aber damit gleich geldverdienen wollen ist quatsch.
Vorallem.... Bis du ein Gewerbe usw. Anmelden tust und den ganzen Kram was dazu gehört. Ich denke der Aufwand lohnt sich nicht mehr.

Nimm einen fertigen Editor und mache damit was tolles! ;)
Höre auf Hanfi und fange mit was kleinem an :) Modeliere dir eine Landschaft oder sowas
Lg

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
Alex87
Beiträge: 795
PSN-ID: blacksnakewhite1

Do 5. Jan 2017, 06:36 von Alex87

Also nicht falsch verstehen, ist ja nicht böse gemeint gell.

Manchmal stellt man sich etwas einfacher vor, als es tatsächlich ist

Woher soll man es aber auch vorher wissen, wenn man es nicht versucht

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Do 5. Jan 2017, 08:54 von mdkd99

Ich muss Unity und Blender nicht nutzen, aber ich will. Denn es macht unheimlich Spaß, ständig neues zu lernen.

Ich drücke mich scheinbar sehr unklar aus, deshalb nochmals: Ich mache es nicht für die Kohle. Ich will was für mich entwickeln. Ich sagte nur, wenn ich es veröffentliche, dann würde es 2€ kosten. Mehr sagte ich nicht.

Für euch klinge ich wohl wie der verrückt gewordene Obdachlose am Lagerfeuer, der den anderen Leuten erzählt, dass er die Welt retten wird. Vermutlich kann man das sogar vergleichen.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
CuriousSack
Moderator
Beiträge: 2473
PSN-ID: CuriousSack

Fr 6. Jan 2017, 18:57 von CuriousSack

Hi Domenic,
ich finde Deine Idee gut! Schließlich fangen alle großartigen Dinge irgendwann einmal an, und wenn man seine Träume konsequent verfolgt, dann kann daraus wirklich was Tolles werden! Du bist noch jung und Du willst lernen! Bestens! Wenn mir damals vor 10 Jahren einer gesagt hätte, dass ich heute Musik komponieren kann, dann hätte ich auch nur ungläubig den Kopf geschüttelt! Ich hab Klavierunterricht genommen (wurde damals von vielen müde belächelt!), ich war damit nicht besonders erfolgreich, also ich bin technisch nicht gerade ein Pianist, aber es war für mich der Zugang zum Komponieren! Und wer weiß! Vielleicht werd ich mal entdeckt! :) Wenn Du mal mit Programmieren vertraut bist und vieles, was Dir heute noch wie unverständliches Fachchienesisch klingt, dann vertraut ist und Dir nur noch ein müdes Lächeln entlockt, dann wirst Du sehen, wo die Reise wirklich hinführt! Letztendlich sind es die Begeisterung und die Freude an ner Sache und unsere Träume, die uns die Energie geben, uns mit Dingen intensiver zu beschäftigen! Und das führt dann dazu, dass wir in den Dingen wirklich gut werden können! Ich finde toll, dass Du die Dinge nicht nur anwenden, sondern wirklich auch verstehen möchtest! Manchen reicht es, mit einem Auto fahren zu können, andere wollen wissen, wie ein Motor funktioniert! :) Ich denke, dass Dir selbst klar ist, dass man Programmieren nicht so einfach aus dem Ärmel schüttelt und ein erfolgreiches Produkt einige Qualitätsanforderungen erfüllen muss, wenn man es auch noch "verkaufen" möchte! Ich denk, dass all die gut gemeinten Warnhinweise einfach nur Dir bewußt machen sollten, dass Du es Dir nicht zu einfach vorstellen solltest, dass der Weg ziemlich steinig werden könnte, aber ich kenn Dich inzwischen gut genug, dass ich nicht davon ausgehe, dass Du es Dir wirklich "einfach" vorstellst! :)
Ich finde, Du solltest einfach anfangen, ...Du willst doch nicht als geöhnlicher Hobbit Deine Zeit im Auenland verbummeln, sondern als deeer Hobbit Dich auf den Weg machen, egal wo der hinführt. (Weihnachtsferien ist immer die Zeit, wo mich meine Tochter traditionell zu einem Tolkien-Filmmarathom nötigt! :smzunge: )

Liebe Grüße, Jürgen^^
Bild
Zuletzt geändert von CuriousSack am Fr 6. Jan 2017, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Sa 7. Jan 2017, 00:58 von mdkd99

Danke für die aufbauenden Worte!

Ich werde mir die Warnhinweise zu Herzen nehmen. Ich weiß, dass das Programmieren schwer ist und dass man als Neuling viel Zeit und Intelligenz braucht. Auf dem Spielemarkt braucht man eine gute Idee, die innovativ ist, oder ein Spiel mitsehr gutem Design, bzw. einer guten herrausragenden Optik.

Die Ferien sind sehr bald um. An den Wochenenden werde ich immer ein bisschen was dazulernen. Immerhin kann man das Skript vom FPS Charakter anschauen.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
 
Addictex
Beiträge: 191
PSN-ID: c_mnz_

So 8. Jan 2017, 15:43 von Addictex

Weisst du... wenn du es wirklich willst, dann fang langsam und klein an und dann wirst du immer mehr Fortschritt machen. Alles ist möglich. Spieleentwickler sind auch nur Menschen wie du und ich. Jeder hat mal angefangen, und wenn es niemand versucht und nie jemand anfängt, wird auch nie etwas passieren. Auch du wirst, wenn es wirklich dein Wunsch ist, später mal Spiele entwickeln können und auch diese evt. verkaufen und vermarkten (mit den entsprechenden Leuten). Du musst es halt nur auch wirklich wollen, und irgendwo irgendwie mal anfangen.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Di 10. Jan 2017, 09:48 von mdkd99

Zunächst modelliere ich in Blender Gegenstände wie Holzkisten, Schränke, Betten, Tische, stühle und Fernseher. Dannach kommt die Logik.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Mi 11. Jan 2017, 16:54 von mdkd99

So, ab morgen geht mein Bruder nach Berlin für ein paar Tage. Dann habe ich unbegrenzt Zeit am PC.

Möchtet ihr ein paar Dinge vorschlagen (weitere Dinge, die ich nicht genannt habe)? Sowas mache ich gern. Haltet es etwas simpel bitte. :) :smsmile2:

Und keinen Drachen vorschlagen, das macht schon Karrades (und zwar sehr gut)!
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
Hanfi1311
Administrator
Beiträge: 1692
PSN-ID: Hanfi1311

Mi 11. Jan 2017, 17:55 von Hanfi1311

Du könntest das LBH HUB Logo oben cool in 3D in Szene setzen :D
Bild
LBP-HUB.com: LittleBigPlanet news, statistics, signatures, music, wiki, forum and more...

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3172
PSN-ID: mdkd99

Do 12. Jan 2017, 16:44 von mdkd99

Das könnte ich mit Gimp ausscheiden, als PNG reinkopieren und ein Stahlschild machen.

Blender ist komplex für Anfänger (Hallo Captain Obvious). Bin es gewohnt, mit Formen zu arbeiten wie in LBP. Habe in Unity mit Formen einen simplen Tisch gebaut. Dann noch meine eigene Holztextur drauf und es sah nicht schlecht aus. Werde es wohl als Prefab speichern. Wie das geht, weiß ich noch nicht.
Bild

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
Karrades
Beiträge: 167
PSN-ID: Karrades

Fr 13. Jan 2017, 23:27 von Karrades

mdkd99 hat geschrieben: Und keinen Drachen vorschlagen, das macht schon Karrades (und zwar sehr gut)!
Also irgendwie denkt jeder, der ihn sieht immer es wäre ein Drache, obwohl der noch nichteinmal Flügel hat und aufrecht geht^^. Naja, trotzdem danke für das Kompliment. Ich arbeite aber auch schon ziemlich lange an dem. Mein größtes Problem war vorallem, dass ich weder erfahrung mit Charakterdesign habe/hatte, noch Tutorials gemacht habe oder mich mit Anatomie auskenne. An vielen Stellen wusste ich vorallem nicht, wie ich die schuppen machen soll.
Bei der Unterseite von den Füßen, der Innenseite von den Händen und dem Übergang zum Schwanz habe ich immernoch keinen Plan.
Auch erreichbar bei:

Steam: https://steamcommunity.com/profiles/76561198092805318/

Discord: Karrades#1921

Re: Unity3D und Blender

 
Benutzeravatar
 
CuriousSack
Moderator
Beiträge: 2473
PSN-ID: CuriousSack

Sa 14. Jan 2017, 11:15 von CuriousSack

Das beste Vorbild ist immer die Natur selbst, ich würd mir ein paar Bilder von echten Drachen suchen und mich davon inspirieren lassen..

Bild

:smzunge:
Bild
Zuletzt geändert von CuriousSack am Sa 14. Jan 2017, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten