[Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

Antworten

[Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Sa 22. Mai 2021, 02:21 von mdkd99

mdkd's WW1/WW2 garage
https://indreams.me/collection/cTijQakChws

Diese Kollektion besteht aus einigen Panzern, die im ersten und zweiten Weltkrieg genutzt wurden. Hier eine Liste der Panzer, die ich in den nächsten 1-2 Jahren modellieren möchte:

Deutsche Wehrmacht:
- Panzer 1 Ausf. B - FERTIG
- Panzer 2 Ausf. C - FERTIG
- Panzer 3 - Zwei Ausführungen - 1/2 FERTIG
- Panzer 4 - Zwei Ausführungen
- Panzer 5 Panther Ausf. G
- Panzer 6 Tiger Ausf. E
- Panzer 6 Tiger II / Königstiger / Tiger Ausf. B

Französisches Heer:
- Renault FT
- Somua S-35
- Hotchkiss H-35

Rote Armee:
- T-34
- IS-2
- KW-1

US Army und Britische Armee
- Matilda I
- M4 Sherman
- M4 Sherman Firefly
-
Nachdem diese ganzen Panzer modelliert wurden, und ich mein WW2 Projekt einigermaßen im Griff habe, kann ich ja weitere Panzer nebenher modellieren. Zum Beispiel die britischen Panzer die in Afrika eingesetzt wurden, oder die Prototypen wie das deutsche 'Neubaufahrzeug'.

Anders als im anderen Forum möchte ich hier nur fertige Panzer posten. Ich werde höchstens den nächsten Panzer ankündigen. Es sei denn, euch gefallen die Fortschritte-Posts. Dann kann ich die weiterhin posten.
Bild
Zuletzt geändert von mdkd99 am Mi 23. Jun 2021, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Do 27. Mai 2021, 18:21 von mdkd99

Sd. Kfz. 101 - Panzer 1, Ausf. B - Version 1.1
https://indreams.me/element/ojdYuhpjWet

Info zum echten Panzer 1:
Der Panzer 1 war das Ergebnis jahrelanger Forschung der Deutschen in den 20ern/30ern. Nach dem Kleintraktor hat man sich dazu entschieden, das ganze endlich als Kampfpanzer zu gestalten. In den frühen 30ern wurde also der erste deutsche Panzer gebaut, der Panzerkampfwagen 1 Ausf. A. Dieser wurde circa 1000 mal produziert, ähnlich wie die etwas längere, und verbesserte Ausführung B. Mit ca. 4,5m Länge, ca. 2m Breite und 1,72m Höhe war der Panzer 1 selbst damals schon etwas klein. Mit maximal 15mm Frontpanzerung war der Kleine selbst vor normalen Geschossen aus Gewehren kaum geschützt. Die zwei MG13 Maschinengewehre mit dem Kaliber 7,92x57mm Mauser waren sehr effektiv gegen Infanterie, mehr aber auch nicht.

Es gibt Gerüchte, dass der Panzer 1 nur ein Übungsfahrzeug war, dies ist allerdings falsch. Der Panzer 1 hatte eine gesonderte Übungsvariante ohne Geschützturm und keiner Panzerung, diese wurde aber nie im Kampf eingesetzt, anders als die normalen Panzer 1 Ausf A und B.

Die schiere Anzahl an Panzer 1 war ein Grund dafür, wieso die Deutschen die ersten Siege erringen konnten. Die Polen und Franzosen waren nicht wirklich auf die moderne Taktik vorbereitet und wussten meist nicht, wie sie ihre überlegenen Panzer einsetzen sollten. Die veraltete Kommunikation in den französischen Panzern machte es nicht gerade leicht für die Franzosen, so haben sich einige Franzosen in Panik ergeben. Die französischen Panzerfahrer, die Erfahrung und eine hohe Moral hatten, waren sehr einfach in der Lage, Panzer 1 zu zerstören.

Info zu meinem Panzer 1:
42 Kettenglieder
7% Grafikkosten
5-6% Gameplaykosten
Maße sind fast identisch
Stabilität der physischen Ketten: 3/5 - Sie gehen kaum ab, es sei denn man dreht den Panzer bei sehr steilem Gelände, während die Ketten versuchen voranzukommen.

Bilder:
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von mdkd99 am So 4. Jul 2021, 06:51, insgesamt 1-mal geändert.

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Mi 2. Jun 2021, 08:27 von mdkd99

Neuer Panzer ist in Arbeit
Sd. Kfz. 121 - Panzerkampfwagen II, Ausführung C
https://indreams.me/element/oavqweoGNyW

Bild
Bild
Bild

Infos zum echten Panzer 2:
Der Panzer 2, wie der Panzer 1, entstand aus Prototypen, die heimlich gebaut wurden. Der Prototyp, aus dem der Panzer 2 wurde, hieß 'Landwirtschaftlicher Schlepper 100', ein Tarnname. Der Panzer 2 war als Übergangslösung gedacht, da die Panzer 3 und Panzer 4 nicht bereit waren für die Massenfertigung. Circa 1100 Panzer 2 Ausführung A, B und C wurden gefertigt.

Die Hauptwaffe, die KwK-30, Kaliber 2cm, war mit einer Feuerrate von 280 Schuss/Minute und 10 Schuss im Magazin ziemlich schnell. Die Waffe hatte einen starken psychologischen Effekt auf die Gegner, dieser war oftmals stärker als der eigentliche physische Effekt. Die meisten gegnerischen Panzer konnten mit dieser Waffe gar nicht, oder nur schwer durchschlagen werden.

Gut trainierte, und erfahrene Panzereinheiten der Alliierten waren in der Lage, diesen Panzer leicht zu vernichten, da der Panzer 2 nur bis zu 15mm stark gepanzert war. Die deutschen Panzerverbände konnten durch die moderne Taktik, gute Kommunikation und hohe Moral in den ersten Jahren große Siege erringen, was die Schwächen dieses Fahrzeugs gut ausglich.


Info zu meinem Panzer 2:
6% Grafikkosten
6-7% Gameplaykosten
Schwingarm-Federung (Statt Gewichtfederung wie beim Panzer 1)
42 gespiegelte, physische Kettenglieder
Funktionierende Hauptwaffe
Fahrbar
Stabilität der Kettenglieder: 4/5 - Die Ketten gehen kaum ab, es sei denn, man versucht auf komplexem Gelände mit Vollgas zu fahren, oder zu drehen. Trotzdem ist mein Fahrzeug stabiler als der echte Panzer 2. Die Kettenglieder des echten Panzer 2 hatte sehr kurze Zähne und waren nicht so sehr gespannt wie meine Ketten, was heißt, dass der echte Panzer 2 nicht auf schwerem Gelände drehen konnte. Bei mir klappt das einigermaßen.


Hier ein Video von meiner Federung:
https://www.youtube.com/watch?v=eH8Tm265MkA

Mein Panzer ist noch nicht veröffentlicht, wird es aber bald sein. Gebt dem ganzen 1-2 Tage, dann wird es öffentlich zugänglich sein, es sei denn, ich habe irgendwelche Probleme die ich noch beheben muss.

NACHTRAG:
https://indreams.me/element/oavqweoGNyW
---
Nächster Panzer: Konvertierung des Panzer 3s
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Do 17. Jun 2021, 16:47 von mdkd99

Panzer 3 wird erneuert
Sd. Kfz. 141 - Panzerkampfwagen II, Ausführung E
https://indreams.me/element/oWbUmkfyjgS (Der Link bleibt gleich, es wird einfach als neue Version veröffentlicht)

Bild

Infos zum echten Panzer III:
Der Panzer 3 war als eigentlicher Kampfpanzer designed. Da die Herstellung bis 1939 aber eher schleppend voranging, wurden Panzer 1 und Panzer 2 als Übergangslösung gebaut. Der Panzer 3 wurde als Kampfpanzer gegen feindliche Fahrzeuge konzipiert. Heißt: Hohe Geschossgeschwindigkeit, hohe Penetration, weniger Flächenschaden. Eher gegen Feindfahrzeuge effektiv.

Der Panzer 3 wurde anfangs mit einer 3,7cm Kanone ausgestattet, die 1939-1940 gerade so reichte, um viele Feindfahrzeuge außer Gefecht zu setzen. Spätestens ab 1941 wurde allerdings eine kurze 5cm Kanone eingebaut. Die hat gegen die T-34 und KV-1 Panzer der Russen nicht gereicht. Anfangs 1942 wurde dann die lange 5cm Kanone eingebaut, was ein wenig half.

Mitte 1943 wurde der Panzer 3 als Kampfpanzer gegen feindliche Fahrzeuge vom Panzer 4 abgelöst, als dieser eine lange KwK-Kanone bekam, und der Panzer 3 eine kurze Kanone mit hochexplosiven Geschossen bekam. Das Fahrgestell wurde weiterhin auf Selbstfahrlaffetten und Jagdpanzern benutzt.

Im Vergleich zu Feindpanzern und den kleineren Panzer 1 und Panzer 2 war der Panzer 3 recht geräumig und bequem für einen Panzer im 2. WK. Alle 5 Crewmitglieder hatten ihren Platz, und konnten stundenlang im Panzer sein, ohne dass es zu schlimm wurde. Der Panzer 3 wird von vielen als ausgewogener und stabiler Panzer bezeichnet. Zurecht.

Neben dem Panzer 4 war der Panzer 3 der meistgebaute Kampfpanzer. Laut Wikipedia wurden etwa 5700 Panzer 3 gebaut.


Infos zu meinem Panzer
6% Grafikkosten
6,1% Gameplaykosten
43 gespiegelte Kettenglieder
Gefederte Schwingarmfederung
Funktionierende 3,7cm Kanone
Stabilität (Nach mehreren Tests): 4,5/5 - Die Ketten bleiben dran, sie gehen auch bei harten Kurven und dem fahren auf schlechtem Gelände echt kaum ab. Sind ziemlich stabil. Gehen vermutlich auf extremen Gelände ab.


Videos zur Federung, dem Fahrwerk und später den Features wird man auf Twitter oder meinem YouTube Kanal sehen. Einfach mdkd99 suchen.

Der Panzer wurde fertiggestellt. Link bleibt gleich. Die Logik ist sehr vereinfacht, und wird genau so bei zukünftigen Modellen vorkommen.
-
Nächster Panzer: Panzer 4 Ausf. D/E
Bild
Zuletzt geändert von mdkd99 am Do 1. Jul 2021, 10:09, insgesamt 2-mal geändert.

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Di 22. Jun 2021, 17:08 von mdkd99

Panzer 4 wird gebaut
Sd. Kfz. 161 - Panzerkampfwagen IV, Ausführung E
https://indreams.me/element/oXztnPEujgN

Bild

Info zum echten Panzer IV:
Der Panzer 4 war als Unterstützungsfahrzeug konzipiert. Es sollte mit der kurzen, großkalibrigen Kanone gegen feindliche Infanterie und verstärkte Stellungen vorgehen, und hatte deshalb nur genug Schutz vor Gewehrkaliber. Da die Produktion wie beim Panzer 3 eher schleppend voranging, mussten der Panzer 2 und Panzer 38(T) den Panzerkampf in Polen und Frankreich tragen.

Nach und nach wurde der Panzer 4 aufgerüstet, und als der Panzer 3 nicht mehr aufgerüstet werden konnte, bekam der Panzer 4 eine Langrohrkanone, und wurde so der Panzerbekämpfer. Der Schutz wurde nach und nach verbessert, was das Gewicht immer mehr erhöhte. Der Motor wurde nicht aufgerüstet, weshalb die Leistung ein wenig sank.

Der Panzer 4 war im Gegensatz zum Panther, Tiger I und Tiger II weniger störanfällig für damalige Verhältnisse und besser verfügbar. Er war somit der wichtigste deutsche Kampfpanzer in der zweiten Kriegshälfte.

Info zu meinem Panzer IV in Dreams:
6-7% Grafikkosten
6,9% Gameplaykosten
49 gespiegelte, physikalische Kettenglieder
Gefederte Schwingarme
Fahrbar
Funktionierende Hauptwaffe

Stabilität der Kettenglieder: 4,5/5 - Die Kettenglieder gehen nicht ab, es sei denn man rast mit Vollgas gegen ein komplexes Objekt wie eine Panzerwanne (Ich hab es mehrfach getestet ^^) oder rast über eine Landschaft mit Steinchen, dann überspringen die Ketten die Räder. Ich weiß, wie ich die Stabilität nochmal erheblich steigern kann, es ist in Dreams so allerdings nicht möglich.

NÄCHSTER PANZER: PANZER 5 PANTHER/PANZER 4 AUSF. F2/G
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Sa 10. Jul 2021, 14:14 von mdkd99

Ein paar Worte zu physikalischen Kettengliedern in Dreams

Ein Kettenfahrzeug in Dreams zu machen mit Gleisketten, die das Fahrzeug voranbringen, ist im Grunde gesehen einfach. Man muss den Kettengliedern Zähne geben, die verhindern sollen, dass die Ketten seitlich abgehen. Dann muss man eine Lücke in die Räder schneiden.

Das Antriebsrad darf keine Zacken wie in echt haben, soetwas funktioniert in Dreams eher weniger, es sei denn man zählt ganz genau ab, wie viele Zacken man braucht. Und die Kollision muss extrem präzise sein, was in Dreams nicht ganz möglich ist.

Jetzt muss man nur noch alle Räder antreiben. Auch die Laufrollen. In Echt sind die bei 95% der Kettenfahrzeuge nur mit einem Bolzen verbunden, und nicht angetrieben. In Dreams muss man das machen, so entsteht genug Kraft, um die Ketten vernünftig anzutreiben.

Jetzt haben wir nur einige Probleme!


1. Die Kettenglieder gehen seitlich ab

2. Die Kettenglieder überspringen Räder bei Kollisionen

3. Die Kettenglieder bleiben an Steinchen hängen.


Das alles sind Probleme bei echten Panzern. Was das Problem ist bei Dreams: Die Kettenglieder müssen immer am Fahrzeug bleiben und nie abgehen, es sei denn es ist geskriptet oder in einer Filmsequenz. Also müssen die Kettenglieder so stabil wie möglich sein! Wie kann man das schaffen?

1. Längere Zähne für die Ketten/Unsichtbare Wände, die die Kettenglieder davon abhalten seitlich abzugehen

2. (Nicht ganz möglich in Dreams) Eine Laufbahn ist notwendig, die solide ist. Die Kettenglieder versuchen die Räder zu überspringen, werden allerdings abgehalten von der soliden Laufbahn. Wieso es nicht möglich ist in Dreams? Weil man mehrere Kollisionsetiketten braucht, und in Dreams gibt es nur 8-9. Wenn man es auf das falsche stellt, ist es mit anderen Kreationen möglicherweise nicht mehr kompatibel.

3. (Durch Umwege möglich in Dreams) Die Kettenglieder brauchen mehr Gewicht/Die Panzerwanne muss leichter sein. Je schwerer die Kettenglieder sind, desto einfacher gehen sie über extremes Gelände. Allerdings kann man die Ketten nicht auf ein hohes Gewicht einstellen. je kleiner ein Objekt in Dreams ist, desto geringer ist das Maximalgewicht. Das ist eine schwachsinnige Grenze, die man einfach wegmachen könnte, oder auf 100 oder 1000 Tonnen erhöhen könnte. Je leichter die Panzerwanne, desto weniger Bodendruck ist vorhanden. Aber die Federung muss dann auch schwächer gemacht werden, sonst rast der Panzer auf Hügel zu und stottert über das Gelände, statt weich gefedert zu sein.

-
Schlusswort:
Dreams braucht mehr Features, die physikalische Systeme sehr unterstützen. na klar gibt es Umwege, die man auch nutzen kann. z.B. erhöht sich die Stabilität der Ketten enorm, wenn das Fahrzeug langsamer ist. Aber wer will schon einen Panzer mit 5 km/h fahren, wenn die Panzer im 2. WK ohne spezifischen Befehl mit 20 km/h gefahren sind?

Die Entwickler sagen mir immer wieder 'Nutz einen Umweg um dein Ziel zu erreichen!' statt sich, wenn genug Zeit vorhanden ist, um diese Probleme zu kümmern. Einige würden mich undankbar nennen, mich einen Verachter von Dreams nennen. Aber ich mag Dreams, und will, dass es kontinuierlich besser wird. Das kann erreicht werden, indem man den Entwicklern Vorschläge macht, statt sich selbst zu sagen 'Die Entwickler haben wohl keine Zeit und man soll sie nicht belästigen.'


Das sind so meine Gedanken zu dem Ganzen. Würde mich interessieren, was ihr davon haltet.

Übrigens, als Wiederholung: Nächster Panzer: Panzer V Panther Ausführung G/Panzer IV Ausführung G
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Di 20. Jul 2021, 01:59 von mdkd99

Panzer 1 Ausführung B Redux
Ich bin nicht mehr zufrieden mit meinem alten Design vom Panzer 1 Ausführung B. Wieso?
- Kettenglieder verhaken sich auf seltsame Art und Weise im Zahnrad vorne, das sieht komisch aus
- Steuerung ist ein wenig veraltet, und ich wollte mit dem Panzer 1 eine kleine Neuerung einbauen*
- Der Panzer 1 Ausf B wird als Vorlage für einen anderen Panzer gebraucht: Den Panzerjäger 1

+Normalerweise kann man meine Panzer nur drehen, wenn man nach vorn oder nach hinten fährt. Bei der neuen Version meines Panzer 1 kann man mit dem linken Stick auch ohne zu beschleunigen drehen. Der Panzer wird durch den linken Stick links/rechts ein kleines bisschen beschleunigt, da sieht es etwas besser aus mit den Kettengliedern.

-
Die Geschichte des Panzer 1 habe ich ja im originalen Post bereits erzählt. Eine kurze Zusammenfassung:
► Spoiler zeigen
-
Bild

Bild

Die neue Version ist ein wenig stabiler, hat eine ausgeklügelte Federung. Gefederte Schwingarm-Federung, die grob so aussieht wie beim echten Panzer. 49 Kettenglieder. Das gibt den Kettengliedern diesen loosen Look wie ihn echte Panzer haben.

Stabilität der Kettenglieder würde ich als 4/5 bezeichnen, wie immer. Die Kettenglieder gehen nicht ab, es sei denn man fährt mit dem Panzer auf Steinchen, dann bleiben sie hängen. Seitlich gehen die Kettenglieder nicht ab dank den unsichtbaren Wänden, die die Kettenglieder reindrücken, wenn sie seitlich herausragen.

Version 2.0 ist veröffentlicht
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Do 29. Jul 2021, 06:54 von mdkd99

Panzer 1 Ausf B - Version 1940
https://indreams.me/element/oixzVcPBTak

Ich habe mich an eine spezielle Version vom Panzer 1 gemacht. Diese Version hat das schwarz-weiße Balkenkreuz, die Feldtarnung, und ist vollgedreckt. Ich persönlich mag diesen verdreckten Look nicht, aber dachte mir, dass so ein Panzer im Feld so aussehen würde, und wollte diesen Look einfach mal umsetzen. Hier ein Bild:
Bild

Nächster Panzer: StuG III Ausf F*
*Eigentlich sollte ich den Panther und den Tiger modellieren, aber ich hab total Lust das StuG 3 zu modellieren, und danach werde ich den Panzerjäger 1 modellieren.
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Mi 4. Aug 2021, 12:24 von mdkd99

Neues Fahrzeug ist in Arbeit
Sd. Kfz. 142/1 Sturmgeschütz 3, Ausführung F

https://indreams.me/element/oJYiLZPudDf/photos
Info zum echten Fahrzeug:
Das Sturmgeschütz 3 wurde auf Basis des Panzer 3 Fahrgestell als Infanterieunterstützungsfahrzeug entwickelt, und hatte wie der Panzer 4 eine kurze 75mm Kanone, die hochexplosive Geschosse verschoß.

Seit 1940 stieß die Wehrmacht auf stark gepanzerte Fahrzeuge, die nicht effektiv bekämpft werden konnten. Als die lange 7,5cm Kanone verfügbar wurde, wurde diese beim Panzer 4 und dem Stug 3 eingebaut, was deren Rolle zum Panzerbekämpfer änderte. Das StuG 3 wurde über 10000 mal gebaut, da es billiger und einfacher herzustellen war. Die meisten Feindpanzer wurden von Sturmgeschützen statt dem Tiger usw. ausgeschaltet.


Info zu meinem Fahrzeug:
Bild

7-8% Grafikkosten
6,1% Gameplaykosten
46 gespiegelte Kettenglieder
Gefederte Schwingarmfederung
Stabilität der Gleisketten (Nach stundenlangen Tests): 4,5/5 - Die Kettenglieder gehen selbst auf sehr extremem Terrain nicht ab. Es gibt allerdings immer noch Wege, die Kettenglieder abgehen zu lassen. Sie gehen wirklich nur ab, wenn man willentlich irgendwo stecken bleibt, oder Dreams einen Aussetzer hat (Mein Panzer fuhr durch einen Baum und blieb dann im Baum hängen ???). Jedenfalls bleiben die Kettenglieder bei normalen Verhältnissen am Panzer und überspringen auch keine Räder. Mehr im Spoiler:
► Spoiler zeigen


-
Ich muss noch ein paar Dinge zum Fahrzeug hinzufügen. Dank der Panzer 3 Logik, die ich bei meinen Panzern wiederverwenden kann, geht es ziemlich schnell. In 1-2 Wochen wird das Fahrzeug vermutlich verfügbar sein.
Was hältst du davon, Hanfi?

Nächster Panzer: Panzerjäger 1
Bild
Zuletzt geändert von mdkd99 am Mi 11. Aug 2021, 15:18, insgesamt 3-mal geändert.

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
Hanfi1311
Administrator
Beiträge: 1714
PSN-ID: Hanfi1311

Mi 4. Aug 2021, 19:25 von Hanfi1311

Sehen alle ganz schick aus…

Ich finds nur am lustigsten, dass du am Anfang solche Probleme mit dem Thermo hattest und meintest, man kann gar nix kompliziertes in Dreams bauen, inzwischen zauberst du hier richtig coole Modelle mit minimal Kosten an Grafik und Gameplay ;)

Irgendwie verkommt das Forum hier inzwischen total, einfach schade… sieht für mich im Moment aber auch nicht wirklich so aus, als würden die LBP Server jemals wieder online kommen… :eek:
Bild
LBP-HUB.com: LittleBigPlanet news, statistics, signatures, music, wiki, forum and more...

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Mi 4. Aug 2021, 21:10 von mdkd99

Ja, mittlerweile weiß ich, wie man sein Zeug optimiert. Der Schlüssel liegt darin, einzelne Assets zu bauen, und die in allem zu verwenden was man macht. Die Dekorationen bei meinen Panzern kommen alle vom Panzer 2. Denke allerdings, dass ich ein Werkzeug-Dekokit mache, was ich dann überall verwenden kann. In einer einzelnen Kreation sieht man dann '10% Grafik', mit anderen Panzern ist es dann aber um einiges weniger. Das Thermo in Dreams ist etwas empfindlicher für unoptimierte Sachen ^^

Ich finde es wirklich krass, wie stabil meine Ketten mittlerweile sind. Ich hab überall versucht, die Kettenglieder abzukriegen, aber im schlimmsten Fall hängt der Panzer kurz fest, rutscht dann kurz weg und ist wieder ganz normal ohne Probleme.

Ich sag's sehr oft, klassische Foren sterben aus wegen Twitter und Discord. Ich find klassische Foren so toll, weil sie schön kategorisiert sind. Ich kann separat über meine Panzer reden, während ich im anderen Thread über Battle with Zombies rede. Das fehlt mir bei discord ein bissel. Und ansonsten vergessen viele LBP, und dass sie hier nen Account haben.

Die Situation mit LBP is wirklich tragisch. LBP hat bei mir nach wie vor einen sehr besonderen Platz. Ich hab das Gefühl, dass die LBP Server offline bleiben. Momentan ist glaub ich keine krasse Ansteckungswelle, und einige Studios sind auf Home-Office umgestiegen, von daher denk ich nicht, dass momentan wirklich an den Servern gearbeitet wird. Nach so vielen Jahren wundert es mich nicht, wenn die Server tatsächlich offline bleiben würden.

Nächster Post wird dann vom Panzerjäger 1 handeln :)
Bild

Re: [Modelle] mdkd's WW1/WW2 garage

 
Benutzeravatar
 
mdkd99
Doppelposter
Beiträge: 3214
PSN-ID: mdkd99

Di 7. Sep 2021, 12:16 von mdkd99

Neues Fahrzeug: Panzerjäger 1
Bild

Info zum echten Fahrzeug:
Die deutsche Armee im 2. WK war auf der Suche nach einem Fahrzeug, das eine viel bessere Bewaffnung als der Panzer 1 und Panzer 2 hatte. Die 5cm Pak 38 Kanone war noch nicht fertiggestellt, und der Panzer 1 galt Ende der 30er als veraltet, war aber in hohen Stückzahlen verfügbar.

So hat sich die deutsche Industrie dazu entschieden, einige hundert Panzer 1 von der Ausführung B umzubauen und mit der tschechischen 4,7cm Pjk (t) Kanone auszustatten. Die erste Serie von Panzerjäger 1- Fahrzeugen hatte einen 3 seitigen oder 5-seitigen Schutzschild, die zweite Serie einen 7-seitigen Schutzschild.

Die Leistung der 4,7cm Kanone war bis zu Operation Barbarossa einigermaßen ausreichend. Die Panzerung von maximal 12-15mm war gerade so dick genug, um Beschuss von Kleinkalibern auszuhalten. Das Fahrzeug musste also in Hinterhalten genutzt werden.

-
Info zu meinem Fahrzeug:
Ich habe mich dazu entschieden, dieses Fahrzeug zu modellieren, da ich es in War Thunder gern gespielt habe, und da ich auch mehr Panzerjäger in Dreams machen möchte.

7-8% Grafikkosten
6,1% Gameplaykosten
43 gespiegelte Kettenglieder
gefederte Schwingarmfederung
Funktionierendes Geschütz
Simulierte Gangschaltung, Maximalgeschwindigkeit = 24 km/h auf einfachen Oberflächen, ~16km/h im Gelände
Stabilität der Kettenglieder: 4/5 - Die Gleisketten gehen nicht ab, selbst bei schwierigen Gelände. Wenn man allerdings mit Vollgas über eine Rampe fährt, überspringen die Kettenglieder beim Aufprall das Zahnrad.

-
Das Fahrzeug ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fertig. Bei aktiver Arbeit könnte es 2 Wochen dauern. Etwas länger, da das innere sichtbar ist und ebenso modelliert wird.
-
Nächstes Fahrzeug: Panzer 4 Ausführung G
Bild

Antworten